Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
Menü

Phantom der Oper Musical-Tickets ab 36 € sichern – z.B. Berlin, Stuttgart, Hamburg

Jetzt bestellen - hier kommst du zum Angebot »

Musical-Fans können zur Zeit bei Groupon günstige Tickets für den Teil 2 des beliebten Phantom der Oper Musical ergattern.

Es gibt für die verschiedenen Kategorien Tickets, die dann je nach Termin preislich variieren:

  • Fr. 06.12.2019 um 20 Uhr in Berlin
    • 2 Tickets der PK 3 für 72 €
    • 2 Tickets der PK 2 für 89 €
  • So. 08.12.2019 um 19 Uhr in Siegburg
    • 2 Tickets der PK 3 für 77 €
    • 2 Tickets der PK 2 für 89 €
  • Fr. 13.12.2019 um 20 Uhr in Konstanz
    • 2 Tickets der PK 3 für 77 €
    • 2 Tickets der PK 2 89 €
  • So. 22.12.2019 um 19 Uhr in Neu-Ulm
    • 2 Tickets der PK 3 für 77 €
    • 2 Tickets der PK 2 für 89 €
  • Mo. 23.12.2019 um 19:30 Uhr in Stuttgart
    • 2 Tickets der PK 3 für 89 €
    • 2 Tickets der PK 2 für 105 €
  • So. 29.12.2019 um 19:30 Uhr in Hannover
    • 2 Tickets der PK 3 für 84 €
    • 2 Tickets der PK 2 für 99 €
  • Mo. 30.12.2019 um 19:30 Uhr in Bremen
    • 2 Tickets der PK 3 für 77 €
    • 2 Tickets der PK 2 für 89 €
  • Fr. 03.01.2020 um 20 Uhr in Magdeburg
    • 2 Tickets der PK 3 für 77 €
    • 2 Tickets der PK 2 für 89 €
  • Sa. 04.01.2020 um 20 Uhr in Rostock
    • 2 Tickets der PK 3 für 77 €
    • 2 Tickets der PK 2 für 89 €
  • Mo. 06.01.2020 um 19 Uhr in Lübeck
    • 2 Tickets der PK 3 für 83 €
    • 2 Tickets der PK 2 für 94 €
  • Do. 09.01.2020 um 20 Uhr in Hamburg
    • 2 Tickets der PK 3 für 89 €
    • 2 Tickets der PK 2 für 105 €

Hier die Beschreibung des Musicals:

„Seit 2010 begeisterte die musikalische Neuinszenierung des Musicals „Phantom der Oper“ Zuschauer und Kritiker auf nahezu 500 Bühnen in gesamt Europa. Die weit mehr als alle bisherigen Interpretationen an der Romanvorlage „Le Fantôme de l’Opéra“ orientierte deutschsprachige Produktion erhält mit Musical-Star Uwe Kröger in Rolle des geheimnisvollen Persers – der Schlüsselfigur im Originalroman – eine spektakuläre Bereicherung. Die Autorin und Künstlerin Deborah Sasson komponierte einen großen Teil der Musik selbst und ließ ihre umfangreiche Erfahrung in die künstlerische und musikalische Gestaltung des Werkes einfließen. Um die Regie, Choreografie und Liedtexte kümmerte sich Jochen Sautter, während der englische Komponist Peter Moss mit einem 18-köpfigen Live-Orchester die Musik-Arrangements übernahm. Dank innovativer 3D-Technik werden die Übergänge der Bühnenbilder für eine lebendige und mysteriöse Atmosphäre fließender gestaltet.“

Keine Kommentare

Hinzufügen

MusicalDeals

Kostenfrei
Ansehen